Vorsorge, Prophylaxe, Kinder

Professionelle Zahnreinigung

Prophylaxe - Zahnarztpraxis Beckenhof - ZürichDer Verlust der Zähne ist heute kein Schicksal mehr. Die Prophylaxe als individuelles und systematisches Vorsorgeprogramm kann Ihnen ein Leben lang Ihre schönen und gesunden Zähne erhalten.

Inhalt der Prophylaxesitzung ist immer eine professionelle Zahnreinigung und die Schmelzhärtung. Dazu kommt eine Zahnfleischsaumpflege, eine Beratung zur richtigen gesunden Ernährung sowie wertvolle Tipps zur Optimierung Ihrer Mundhygiene. Das Team der Zahnarztpraxis Beckenhof in Zürich demonstriert Ihnen gern auch den Umgang mit der elektrischen Zahnbürste oder Zungenbürste.

Das Programm zur individuellen Prophylaxe wird mit Ihnen gemeinsam auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmt. Auch bei Problemen wie Mundgeruch berät unser Prophylaxe-Team Sie gerne. Bestimmte kritische Stellen an Zähnen können wir Ihnen direkt über unsere Intraoralkameras und Monitore am Behandlungsstuhl zeigen.



Kinderbehandlung

KinderbehandlungUnser Team berät Sie nicht nur aus zahnärztlicher Sicht, sondern Sie erleben uns auch als engagierte Eltern. Mit der Erstberatung geschieht das gegenseitige Kennenlernen. Nach einer gründlichen Untersuchung wird ein individueller Behandlungs- und Prophylaxeplan erstellt. Dabei vergessen wir nicht, dass dieser Mund einer jungen Persönlichkeit gehört. Wir betrachten Zahnsubstanz, Zahnstellung, Zahnfleisch, Mundschleimhaut und Gebissentwicklung. Wir erläutern ausführlich unser Vorgehen und beantworten gern Ihre Fragen.

Der erste Zahnarztbesuch findet idealerweise mit dem Durchbruch des ersten Zahns statt. Milchzähne und jugendliche, bleibende Zähne sind noch nicht erwachsen, sie benötigen eine besonders sensible Behandlung. Wir behandeln Kleinkinder, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre und werdende Mütter – Zahngesunde und Zahnkranke. Kinder werden mit einer gesunden Mundhöhle geboren und die möchten wir gemeinsam mit den Eltern erhalten.



Individualprophylaxe bei Kindern

Individualprophylaxe bei KindernBesonders viel Zeit nehmen wir uns für unsere kleinen Patienten. Dabei geht es uns vor allem darum, durch individuelle Prophylaxemassnahmen das Entstehen von Karies von Anfang an zu vermeiden. Sollten "Karius und Baktus" jedoch dennoch mal zuschlagen, wird die Behandlung in einer lockeren, spielerischen Atmosphäre durchgeführt.

Während bei gesetzlich versicherten Patienten über 18 Jahre alle vorbeugenden Massnahmen Privatleistung sind, werden bei Kindern und Jugendlichen ab dem 6. Lebensjahr bis zur oben genannten Altersbeschränkung wenigstens einige Massnahmen von den gesetzlichen Kassen übernommen. Zu unserer Individualprophylaxe (IP) gehören:

  • Eingehende Untersuchung der Mundhygienesituation halbjährlich ab dem 6. Lebensjahr
  • Ausführliche Beratung zur Mundhygiene halbjährlich ab dem 6. Lebensjahr
  • Fluoridierung mit Zahnlacken halbjährlich ab dem 3. Lebensjahr, bei erhöhtem Kariesrisiko auch vierteljährlich
  • Fissurenversiegelung der 1. und 2. bleibenden Backenzähne ab Zahndurchbruch
  • Alle weiteren, bei den Erwachsenen erläuterten Massnahmen müssen auch bei gesetzlich versicherten Kindern privat bezahlt werden.
  • Die Ausnahme in der Dental-Suite ist die Fluoridlackversiegelung — diese wird bei allen unseren Kindern und Jugendlichen, welche regelmässig vierteljährlich zur Kontrolluntersuchung kommen, unabhängig von der jeweiligen Abrechenbarkeit, auch vierteljährlich durchgeführt.